Energiespeicher Riedl

Konzept zum Oberbodenmanagement

Projekt

Ort der Ausführung: Untergriesbach, Bayern, Deutschland, Europa

Zeitraum: Aug 2019 - Mai 2020

Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)

Beschreibung

Für den im Zuge der Vorhabenumsetzung Energiespeicher Riedl anfallenden Oberbodenabtrag wurde eine Verwertung, nach Möglichkeit in vollem Umfang, im Umfeld des Vorhabens angestrebt. Mit diesem Ziel war ein Oberboden-Management-Konzept (Erstellung durch die R & H Umwelt GmbH) erforderlich, in dem die fachlichen und formalen Anforderungen dargestellt und projektbezogen die Umsetzung in qualitativer und quantitativer Hinsicht entwickelt wurden.

Leistungen R & H Umwelt:

  • Projektsachstandsermittlung
  • Erstellung eines Bodenmanagementkonzepts (Oberboden-Volumen 185.000 m³)
  • Ortsbesichtigungen
  • Abstimmung im Projektteam des Auftraggebers

 

Auf Grundlage der Ergebnisse, welche die grundsätzliche Machbarkeit der Umsetzung belegten, war im Rahmen der detaillierten Planung des Bauablaufs die potenziell mögliche Verwertung flächenhaft (parzellenbezogen und unter Berücksichtigung der Landnutzung) zu ermitteln. 

Auftraggeber

Donaukraftwerk Jochenstein AG
Innstraße 121
94036 Passau

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen