Hinweis: Diese Website wird Ende März durch unsere Relaunch-Version ersetzt. Nutzen Sie schon jetzt unsere aktuellere Plattform-Version https://referenzen.com.

Cottbus, Altlastensanierung und Flächenrecycling ehem. Öllager durch Wabenverfahren

Bodensanierung ehem. Tanklager Märzdorfer Weg durch Wabenaushub
BMU - Bodensanierung mittels Wabenaushub

Projekt

Ort der Ausführung: Merzdorfer Weg, Cottbus, Brandenburg, Deutschland, Europa

Zeitraum: Mai - Apr 2011

Zuständiger Firmen-Standort: BAUER Resources GmbH, Bereich Bauer Umwelt, Standort Roßwein

Beschreibung

Bodenaustausch durch Waben-Aushubverfahren mit Voraushub, Aushub, Entsorgung und Wiederverfüllung
Besonderheiten / Technische Daten:
Voraushub 1 m unter GOK (1170 m³)
Einsatz von Waben mit 7 m Länge und 1,5 m lichte Weite
Wabenaushub insgesamt ~ 3.500 m³
Entsorgung über ARGE Partner Lobbe, insgesamt : 7980 t
Schadstoffe: BTEX > 130 mg/kg
Leistung: 180 – 250 m³/Tag

Arbeitsschutz Bodensanierungsarbeiten

Schutzmaßnahmen: Persönliche Schutzausrüstung (PSA), Schwarz-Weiß-Anlage

Emmissionsschutz Bodensanierungsarbeiten

Schutzmaßnahmen: Reifenwaschanlage, Schwarz-Weiß-Anlage

Bodensanierung-Schadstoffe Bodensanierungsarbeiten

Schadstoffe: Benzin, Diesel, Heizöl (MKW), BTEX

Ex-Situ-Verfahren Bodensanierungsarbeiten

Auskofferung: Wabenverfahren, Tiefenenttrümmerung

Austauschtiefe: 6 m

Kubatur: 3.500 m³

Kubatur Einbaumaterialien: 3.500 m³

Grundwassersanierung Eigenschaften Grundwassersanierung

In-Situ-Verfahren: Pump and Treat, Phasenabschöpfung

Behandlungsverfahren: Aktivkohlefiltration

Schadstoffe: Benzin, Diesel, Heizöl (MKW), BTEX

Details zu den erbrachten Leistungen

Ausführung - Einsatz von 5 Wabeneinheiten mit 7 m Länge
Verfüllung mit sauberem Kies

Auftraggeber

GESA mbH
Branche: Job, Bildung und Soziales
Karl-Liebknecht-Straße 33
10178 Berlin
http://www.gesa-info.de

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens BAUER Resources GmbH - Bereich Bauer Umwelt

Feedback
Zur Beta einladen